Gedankensplitter

Not my circus…

Proverb: Not my circus, not my monkeys.

 

Ich mag dieses Proverb. Humorvoll holt es mich immer wieder zurück, wenn ich wieder einmal glaube, für andere den Zirkusdirektor spielen zu müssen.

 

Wenn Du, so wie ich, zu früh gelernt hast, Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen, entwickelt sich schnell ein Automatismus: Es gibt irgendein Problem und ein unsichtbarer Schalter legt sich um. Sofort sagt er Dir, dass Du etwas tun musst, wenn andere Menschen

  • Konflikte haben
  • Dir Schuld zuweisen
  • möchten, dass jemand Ihnen Steine aus dem Weg räumt

An dieser Stelle sage ich inzwischen: „Not my circus, not my monkeys.“ Der Spruch ist einfach genial. Er holt mich zurück zu mir selbst, wenn mein inneres Programm wieder in den Zirkusdirektoren-Modus schalten will.
Mit breitem Grinsen denke ich an die Affen, die gebändigt werden müssen. Aber nicht von mir!

Verantwortungsbewusstsein ist etwas sehr wichtiges und wertvolles. Aber es bedeutet nicht, für allen und jeden Verantwortung zu übernehmen. Denn zur Verantwortung gehört auch Eigenverantwortung und die kann ich nur erreichen, wenn es mir gelingt wahrzunehmen, was in meiner Verantwortung liegt und was in der Verantwortung des Gegenübers liegt.

Wenn Dir dieses Thema bekannt vorkommt, freue ich mich über Deine Gedanken dazu!